„Es gibt keine Freiheit ohne gegenseitiges Verständnis“

Thema:
„Es gibt keine Freiheit ohne gegenseitiges Verständnis“

Wann: Dienstag, den 19.06.2018, 18:45 Uhr
Wo: Bad Dürrheim, Klinik Limberger, Hammerbühlstr. 5
Referent: Prof. Burrer, Arzt und Psychotherapeut

Dieses Zitat von Albert Camus, einem französischen Schriftsteller und Philosophen, macht deutlich, wie wichtig eine vernünftige und verständnisvolle Gesprächskultur für uns Menschen ist. Wenn wir jemanden nicht verstehen oder nicht verstehen wollen, bleibt dieser ein Fremder und wir lehnen ihn ab. Wir müssen uns aber gegenseitig verstehen, denn nur so können wir erfolgreich zusammen in einer Gemeinschaft leben, ob familiär oder politisch. Wir müssen in ihr mühsam lernen, den Anderen zu verstehen – genauso wie er lernt, uns zu verstehen. Nur so erkennen wir die Grenzen des Anderen und er unsere.

Prof. Burrer geht in seinem Vortrag darauf ein, wie wir das lernen und dadurch frei werden können.

Prof. Dr. Dr. Erich W. Burrer