„Man kann sein Schicksal weder voraussehen, noch ihm entgehen, doch man kann es annehmen“

Thema:
„Man kann sein Schicksal weder voraussehen, noch ihm entgehen, doch man kann es annehmen“

Wann: Dienstag, den 28.08.2018, 18:45 Uhr
Wo: Bad Dürrheim, Klinik Limberger, Hammerbühlstr. 5
Referent: Prof. Burrer, Arzt und Psychotherapeut

Was ist Schicksal? Es ist unser Leben. Jeder hat sein Leben, seinen Körper und seine Seele. Wir können nicht tauschen. Wir können nur lieben, was wir haben: uns selbst. Das ist der Beginn, sein Schicksal anzunehmen. Es ist der Beginn einer lebenslangen Freundschaft, die man Schicksal nennt – und doch ist es so schwer, Schicksalsschläge anzunehmen.

Darüber wollen wir reden. Vielleicht haben Sie auch Fragen. Das wäre schön.

Prof. Dr. Dr. Erich W. Burrer

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner