„Manchmal tun Worte mehr weh als ein Schlag ins Gesicht“

Thema:
„Manchmal tun Worte mehr weh als ein Schlag ins Gesicht“

Wann: Dienstag, den 29.05.2018, 18:30 Uhr
Wo: Bad Dürrheim, Kurstift, Am Salinensee 2
Referent: Prof. Burrer, Arzt und Psychotherapeut

Es gibt unzählige Arten, jemanden zu verletzen: Mit Taten, Gesten, Blicken – oder eben mit Worten. Ein Wort kann viel Schaden anrichten. Worte können nicht nur Informationen ausdrücken, sondern auch Gefühle vermitteln und im Gegenüber auslösen. Das wissen wir, und nicht selten setzen wir dieses Wissen auch ein.

Erfahren Sie im Vortrag von Prof. Burrer, welchen Schaden Worte anrichten können und warum das so schlimm sein kann.

Prof. Dr. Dr. Erich W. Burrer

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner